Die Coaches

Kelly

Head Coach & sportliche Leitung

Coach Kelly fing 1984 in der Jugendmannschaft der Nürnberg Rams an, American Football zu spielen und war als Junior deutscher Vize-Meister, süddeutscher Meister, süddeutscher Vizemeister und 2 mal bayrischer Meister. Außerdem war er 2 Jahre Teamcaptain der bayrischen Jugendauswahlmannschaft, den Bavarian State Warriors.

Als Erwachsener spielte er fünf weitere Jahre für die Rams in der ersten Bundesliga und während seiner Zeit bei der Bundeswehr ein Jahr bei den Sonthofen Trucks. Die Trucks stiegen in diesem Jahr nach einer ungeschlagenen Saison von der dritten in die zweite Liga auf.

1994 zog Kelly in die USA, wo er 4 Jahre in Miami und 3 Jahre in Orlando verbrachte um zu studieren und Football zu spielen. Er war 2 Jahre lang Teil des Training-Squads der University of Central Florida Golden Nights, einer NCAA Division I Schule, und wechselte nach seinem Abschluss von der UCF ins Lager der Semi-Profis. Dort spielte er ein Jahr für die Orlando Guardians und ein Weiteres für die Space Coast Panthers. Die Panthers erreichten ebenfalls eine perfekte Saison und mussten sich lediglich im Endspiel um die nationale Meisterschaft geschlagen geben.

Nach seiner Rückkehr aus den USA trat Kelly den Nürnberg Packers bei und wurde bald Assistenztrainer unter Coach Bill Perry, der mit den Ansbach Grizzlies dreimal den Titel des deutschen Meisters erringen konnte. Kelly coachte die Defense der Herrenmannschaft und wurde bald darauf vom Vorstand auch zum Head Coach der Jugendmannschaft bestimmt, die er komplett neu rekrutierte und aufbaute. Sein Engagement als Coach bei den Packers endete mit seinem erneuten Wechsel in die USA.

2005 begann Kelly mit seinem Master in Sport Management Studium an der Barry University in Miami. Im Rahmen dieser Ausbildung arbeitete er im Corporate Sponsorship Department der Florida Panthers (NHL) und erhielt im Anschluss an diese Tätigkeit eine Anstellung bei den Miami Dolphins (NFL), für die er fast 2 Jahre im Guest Service Management tätig war. Während dieser Zeit war Kelly bei Saisonspielen der Miami Dolphins (NFL) und der Florida Marlins (MLB) tätig und arbeitete an der Durchführung des Florida High School Athletic Association Championship, des 2007 FedEx Orange Bowl und des Super Bowl XLI mit.

2009 kehrte Kelly zurück nach Deutschland. Er coachte ein Jahr lang die Defense Line der Franken Timberwolves und rekrutierte für dieses Team eine komplette Jugendmannschaft.

Im September 2015 wurde Kelly als Head Coach und sportlicher Leiter der Nürnberg Hawks verpflichtet. Durch seine Mitarbeit bildete sich in kürzester Zeit ein Kader von fast 90 Spielern, die sich innerhalb weniger Monate von einer Gruppe absoluter Anfänger zu einem wettbewerbsfähigen Footballteam wandelten. Mitte der Saison 2016 übernahm er als Head Coach die sportliche Leitung der Bamberg Phantoms. Seit 2017 ist Coach Kelly Mitbegründer und Vorstand der Nürnberg Silverbacks. 2019 wurde Kelly beim Verbandstag des AFVBy zum stellvertretenden Bezirksvorsitzenden für Mittelfranken gewählt. 2021 übernahm er die Position des Bezirksvorsitzenden.

 

Kelly hat eine abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung und drei abgeschlossene Studien aus den USA. Er ist akkreditierter Sportlehrer, Lehrer für Englisch und Deutsch als Fremdsprache und Sozialpädagoge und besitzt den bereits erwähnten Titel des Master in Sport Management.

Mit über 12 Jahren Auslandstätigkeit, über 20 Jahren mit Aufgaben im Personalmanagement und über 30 Jahren Erfahrung in der Sport- und Eventindustrie, als Athlet, Coach, Administrator, und Manager, auf Amateur-, College-, semi-professioneller und professioneller Ebene, national und international, verfügt Coach Kelly über ein hohes Maß an persönlichen Erfahrungen und Kenntnissen. Seine langjährige Praxis als Lehrer und Dozent für staatliche und private Grund-, Haupt-. Oberschulen und Universitäten auf drei Kontinenten erlaubt ihm, diese Kenntnisse effektiv im Training umzusetzen.

William Lewis

Offensive Line Coach

 

William Lewis stammt aus Johnstown, Ohio, und begann seine Footballkarriere im Alter von 7 Jahren. Er spielte 3 Jahre lang Flagfootball und zog sich mit 14 Jahren zum ersten Mal die Pads über. Die nächsten 4 Jahre spielte er als Offensive Tackle und Guard in der O-Line für die Johnstown-Monroe High School.

 

In seinem ersten Jahr blieben die Johnstown Jonnies mit einer Saison von 8-0 ungeschlagen, in seinem zweiten Jahr beendeten sie die Saison mit 9-1 Siegen.  Er spielte 2 Jahre auf Varsity-Level und war Mannschaftskapitän seines Teams. In seinem Abschlussjahr schlossen die Jonnies mit einer 13-2 Saison ab und spielten im Ohio Division 5 State Championship.

 

Als Right Offensive Tackle wurde er zum All-District Team, zum All-Region Team und zum All-State Team Ohio berufen, wurde zum "Player of the Year" ernannt, erhielt den "Johnstown-Monroe Team Leadership Award" und den "Team Lifter of the Year Award". Seine persönliche Statistik listet unter Anderem 138 sogenannte "pancake blocks" und sein Team erreichte mit ihm auf dem Feld 4295 rushing yards und 53 rushing touchdowns in nur einer einzigen Saison. Nach dieser Sasion wurde Lewis auserwählt, im "All Ohio North-South All-Star Game" und im "Licking County All-Star Game" zu spielen.

 

Lewis kam als Spieler zu den Silverbacks, konnte aber durch sein grundliegendes Verständnis von Blocking-Techniken und Zone-Blocking-Schemata die gesamte O-Line Gruppe innerhalb kürzester Zeit auf ein völlig neues Niveau heben. Sein kameradschafliches Wesen und seine positive Persönlichkeit sind dabei ein absoluter Bonus und machen ihn zu einem beliebten und festen Bestandteil unserer jungen Gemeinschaft. Laut eigener Aussage freut er sich auf seine neue Aufgabe und darauf, eine O-Line aufzubauen, die mit explosiver Power und Intensität aufs Feld tritt und durch Athletik und unbeugsamen Willen Spiele gewinnt.

Hier könnte Dein Name stehen

COACH

Wir suchen Coaches für alle Positionen

Your name here

COACH

We are looking for Coaches for all positions

Unsere Schiedsrichter

Patrick Ulrich

Schiedsrichter

Patrick Ulrich ist der erste Schiedsrichter der Nürnberg Silverbacks und pfeift seit 2018. Der langjährige Football-Fan und Statistik-Freak hat hier eine Tätigkeit für sich entdeckt, die ihm sichtbar Freude macht und die er ganz hervorragend ausführt.

Jens Mühlberg

Schiedsrichter

Jens Mühlberg ist seit 2019 Mitglied der Nürnberg Silverbacks und entschied sich, nachdem eine Verletzung ihn daran hinderte, in diesem Jahr aktiv als Spieler teilnehmen zu können, kurzer Hand dazu, Schiedsrichter zu werden. Auf diese Weise bleibt er dem Footballsport treu und seinem Team, den Silverbacks erhalten.

Hier könnte Dein Name stehen

Schiedsrichter

Du hast Interesse, mittendrin statt nur dabei zu sein? Dann werd doch Teil unserer stetig wachsenden Gemeinschaft und werde Schiedsrichter.

Druckversion | Sitemap
© ISE Nürnberg